Wir sind ein Familienbetrieb mit Tradition, fest verwurzelt in Lübbenau. Unsere Paddelboote stammen aus unserer eigenen Werkstatt, einer über 100 Jahren alten Kahnbauerei.
Die Liebe zum Spreewald, zum Gast und zum Kanusport möchten wir leben und weitergeben.

Ferienwohnungen /
Holyday Apartments

Machen Sie Urlaub auf einer Spreewaldinsel!
Wir bieten Ihnen drei wunderschöne Ferienwohnungen in traumhafter Lage am Wasser. Der edle Innenausbau aus Holz sowie der großzügige Außenbereich schaffen eine erholsame Atmosphäre im Grünen.

Kahnfahrten /
traditional Spreewald boat rides

Wir laden Sie ein zu einer individuellen Kahnfahrt. Wählen Sie zwischen kurzen Rundfahrten durch das Spreewalddorf Lehde bis hin zu ausgedehnten Tagestouren in den Hochwald, das Herz des Biosphärenreservates Spreewald.


Aktuelles im Bootshaus Kaupen, in Lübbenau und im Spreewald

Die Post kommt im Sommer mit dem Kahn

Bei uns sind viele Wege auf dem Wasser viel kürzer. Auch die Häuser im Spreewalddof Lehde stehen oft ganz nah am Wasser. Da ist es nicht nur schön, sondern auch sinnvoll die Post mit dem Kahn zu bringen.

Bootshaus-Kaupen-Postkahn-Spree.jpg

Der Postkahn…

ist klein und wendig. Briefe und Packete werden damit vom Mitte April bis Mitte Oktober ausgetragen.


Selbstbedienungsschleusen im Spreewald

Die Schleusen im Spreewald sind grundsätzlich selbst zu bedienen. Wie es funktioniert steht dort beschrieben. In der Sommerzeit und an Wochenenden trifft man oft freiwillige Schleusenwärter, die sich ein “Taschengeld” verdienen wollen. Bedenken Sie: Das Schleuesn im Spreewald ist immer kostenlos!
War der Schleusenwärter besonders freundlich kann man eine einige Cents zum Dank geben.

Bootshaus-Kaupen-Schleuse.jpg

Wassermangel 2019

Aufgrund des aktuellen Niedrigwassers im Spreewald, werden alle Paddler aufgerufen und gebeten das Durchfahren von Schleusen zu vermeiden. Bitte nutzen Sie die Bootsrollen, falls vorhanden. Warten Sie, bis möglichst viele Boote gemeinsam schleusen können. Trotzdem sind vielfälltige Touren möglich.


Der Spreewald ist eine Kulturlandschaft

Aber was bedeutet das? Der Spreewald hat seinen Ursprung in der letzten Eiszeit und wird im Wesentlichen vom Wasser der Spree geprägt. Aber erst durch die Besiedlung und Nutzung durch den Menschen ist er so vielfältig und besonders geworden. Wir Spreewälder haben die Naturlandschaft mitgestaltet: mit Ackerflächen, Wiesen und Weiden sowie Hofstellen und zahlreichen weiteren Gräben und Kanälen.

Spreewald-Heuschober-paddeln-Kaupen.jpg

Heuschober

Wenn eine Wiese gemäht und das Gras zu Heu getrocknet ist, dann wird dies für den Winter am Uferrand gelagert. Diese zwiebelförmigen unterlüfteten Heuhaufen mit einer langen Stange in der Mitte nennen wir Heuschober.


Der Spreewald und die Mücken

Wer an den Spreewald denkt, denkt immer auch an Mücken. Aber so schlimm ist es gar nicht. Im Frühling, wenn die vom Winterstau wassergesättigten Wiesen von der Sonne gewärmt werden, gibt es immer eine kurze Mückenwelle. Wir Spreewälder nennen dies die “Maimücken”. Diese Mücken bleiben ca. zwei bis drei Wochen. Besonders aktiv sind sie in der Morgen- und Abenddämmerung. Im Sommer merkt man am Tag fast gar keine Mücken (außer bei extrem feuchten Sommern mit Überschwemmungen).

Bootshaus Kaupen-Natur Spreewald.jpg

Was hilft bei Mücken?

…lange dünne Kleidung, Bewegung (leichter Fahrtwind reicht) oder auch Mückenspray aus der Drogerie/Apotheke


2018-BHK-Winter-im-Spreewald-kl.jpg

Winterpause

Jetzt ist die Zeit, in der alle unsere Boote mit Holzverdeck die Werkstatt besuchen. Bis Anfang April haben wir reichlich Arbeit mit Reparieren, Schleifen, Lackieren, Beschriften, Polieren… Ab April geht es dann wieder los!


Tiere beobachten

Wer im Spreewald Tiere beobachten möchte muss ein waches Auge haben. In den Ortschaften gibt es natürlich Hunde, Katzen, Schweine und Hühner. Auf den Spreewaldwiesen weiden manchmal auch Kühe oder Schafe. Im Naturraum muss man schon genau hinschauen und sich selbst ganz ruhig verhalten. Dann kann man Libellen, Rehe, Nutrier, Ringelnattern, Eisvögel, Marder, Eichhörnchen, Stockenten, Reiher, Fische, Krebse oder sogar Biber entdecken.

Bootshaus-Kaupen-Kuehe.jpg

Wiesen und Weiden

Ohne Menschen wäre der Spreewald ein Bruchwald. Erst durch Äcker, Wiesen und Weiden entsteht im Naturraum die Vielfallt und der Artenreichtum. Das ist mühsam, denn die Flächen sind oft nur auf dem Wasser erreichbar. Beispielsweise muss jede Kuh mit einem Doppelkahn einzeln zur Weide gebracht werden.


Spreewälder Lichternächte

Jedes Jahr im August, wenn die Abende noch schön warm sind, lädt der Grosse Hafen in Lübbenau zu den Spreewälder Lichternächten ein. Die Fließe und Häuser werden dabei kunstvoll beleuchtet, mystische Klänge wabern über das Wasser und Schausteller überraschen die Gäste in den leise dahinschwebenden Kähnen.

2018-Bootshaus-Kaupen-Lichternacht.jpg

Lichterglanz in der Sommernacht

Auch unser Bootsverleih und die gesamte Insel Kaupen 1 werden zur Lichternacht kunstvoll beleuchtet.


Spreewald- und Schützenfest vom 5. bis 8. Juli 2018

Das erste Juli-Wochenende in jedem Jahr ist in Lübbenau fest für das Spreewald- und Schützenfest, das größte Volksfest in der Region, reserviert. Hier präsentiert sich die Stadt in allen Varianten: traditionell, musikalisch, kulturell und bunt. Die Altstadt verwandelt sich in ein vielfältige Festmeile.

Bootshaus-Kaupen-Spreewaldfest-Luebbenau-Spreewald.jpg

Ein Festumzug auf Kähnen

Natürlich kann man auch an diesem Wochenende die Natur, ganz ohne Festgetummel, erleben. Nur am Sonntag Nachmittag erreicht das Stadtfest mit dem Kahnkorso auch die Wasserstraßen (Fließe).


Staugürtel im Spreewald

Zur Wasserregulierung gibt es zahlreiche Wehre, Staustufen und Schleusen. Sie sind in so genannten Staugürteln angeordnet. Das besondere daran ist, dass die Schleusen im Spreewald recht klein sind und von jedem selbst bedient werden dürfen. Wie es funktioniert steht dort beschrieben und es macht natürlich auch viel Spaß! Schleusen sind zudem als Pausen- und Picknickpunkte gut geeignet.

Bootshaus_Kaupen_schleusen.jpg

Schleusen und Bootsrollen

Wie bei einem Fahrstuhl kann man auf diese Weise zwischen verschiedenen Wasserständen wechseln. Neben Schleusen gibt es auch Bootsrollen, bei denen das Boot über Rollen zum nächsten Niveau geschoben wird.


Spreewaldmarathon 2018

Das Paddeln im Rahmen des Spreewald-Marathons ist jedes Jahr vom 30.03. bis 01.05. möglich. Vier Streckenlängen (5 km, 10 km, 21 km und 42 km) gibt es in Burg zur Auswahl. In Lübbenau (nur am 21. und 22. April) ist die Strecke 9 km lang. Die Strecken führen durch das weit verzweigte Gewässernetz. Im Startgeld sind unter anderem eine große Streckenkarte, die Kontrollkarte, Startnummer, Essenmarken, Getränk, Versicherung und natürlich die Gurkenmedaille und Urkunde als Erinnerung.

Spreewald-Marathon

Marathon-Paddeln

Seit mehreren Jahren paddeln wir selbst an einem Tag die 42-km-Strecke und erkämpfen uns dabei die "Goldene Gurke".


Am 1. April starten wir die Saison 2018.

Der Winterstau ist vorüber, alle Holzboote haben im Winter die Werkstatt besucht. Mit frisch glänzendem Lack kann es nun wieder los gehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Spreewald-Spring-Paddeln.jpg

Frühling

Gerade der Frühling ist für Naturliebhaber reizvoll. Die Wiesen sind bis Anfang April überschwemmt und die Wälder sind ohne Blätter besonders tief einsehbar. Vögel lassen sich gut beobachten. Absolut herrlich wird es auch, wenn die Blätter aus den Knospen brechen oder die Sumpfdotterblumen blühen.


Start in den Frühling mit der traditionellen Rudel- und Paddelübergabe

Eine Woche vor Ostern, also am 24./25. März 2018, findet in der Lübbenauer Altstadt der Ostermarkt statt. Ein Höhepunkt dabei ist die offizielle Saisoneröffnung mit kleinem Kahnkorso am Großen Hafen! Bunt geschmückte Rudel und natürlich auch ein bunt geschmücktes Paddel werden von Spreewälderinnen in Festtagstracht an die Kahnfährmänner und Bootsverleiher übergeben.

Saisonstart Lübbenau Paddelübergabe.jpg

Paddelübergabe

Wie bereits in den letzten Jahren werden wir mit der "Bootsverleiherin in Spreewaldtracht" und dem originalen Holzpaddel dabei sein.


Veranstaltungshöhepunkte 2019

Den Spreewald besuchen bedeutet nicht nur Natur beobachten, sondern auch Menschen, Bräuche und Feste erleben. An dieser Stelle möchten wir über einige ausgewählte Höhepunkte informieren, die einen Besuch wert sind.

Start in den Frühling & Lübbenauer Ostermarkt
Sa. 6. April - So. 7. April 2019
Ostermarkt in der Altstadt, Saisoneröffnung

17. Spreewaldmarathon
Fr. 26. April - Sa. 28. April 2019
In der Kategorie "Paddeln" sind Strecken in Burg im gesamten April befahrbar. Lübbenau bietet an diesem Wochenende eine eigene 9km-Strecke an.

48. Spreewald- und Schützenfest
Do. 4. Juli - So. 7. Juli 2019
Zahlreiche Festaktivitäten, Konzerte, Märkte, Rummel, Kahnkorso, Lichterkahnfahrten

Spreewälder Lichtnächte - Lichtkahnfahrten
Do. 8. August - Sa. 10. August 2019
Kahnfahrt bei kunstvoller Beleuchtung

Spreewaldatelier 2019
In diesem Jahr arbeiten ca. 25 Künstler zum Thema "PLASTIK / Kunst oder Müll?" an der Altstadtkirche und erschaffen interaktiv "Kunst im öffentlichen Raum".

27. Lehde-Fest
Sa. 28. September - So. 29. September 2019
Spreewalddorffest mit viel Tradition und Kahnkorso